JENMAN African Safaris

Der Andasibe-Mantadia-Korridor befindet sich in den Ausläufern des östlichen Steilhangs von Madagaskar und umfasst 10 000 Hektar. Das Dorf Andasibe bietet einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des Andasibe-Nationalparks. Der 162 km² große Park besteht aus zwei Schutzgebieten: dem Sonderreservat Indri d’ Analamazaotra (8,1 km²) und dem Nationalpark Mantadia (154,8 km²), die zusammen früher unter dem Namen “Périnet” bekannt waren.

Interessante Fakten über den Andasibe-Nationalpark

Andasibe National Park
Andasibe National Park

Dieses Schutzgebiet ist voll von unberührtem Bergwald und natürlicher Schönheit und beherbergt fast alle einheimischen Tiere des östlichen Regenwaldes. Dieses Gebiet ist bekannt für seine Population von Indri-Lemuren, die die größten lebenden Lemuren sind. Morgens und am späten Nachmittag bieten die Anblicke und Geräusche der verschiedenen Lemuren ein unvergessliches Naturerlebnis. Die Indri sind die größten Lemuren, und Andasibe ist der beste Ort, um sie in freier Wildbahn zu sehen.