African Safaris

Robben Island, Kapstadt 

/
/
Robben Island, Kapstadt 

Robben Island ist eine Insel in der Tafelbucht, etwa 6,9 Kilometer (4,3 Meilen) vor der Küste von Kapstadt, Südafrika. Wenn Sie die Insel besuchen, können Sie das Robben Island Museum besichtigen, in dem Sie mehr über Nelson Mandelas Zeit auf der Insel erfahren. Sie können sogar die Zelle besichtigen, in der er seine Zeit auf der Insel verbracht hat, und mehr über die Geschichte Südafrikas erfahren. Die 1,9 km breite und 3,3 km lange Robben Island wurde im späten 17. Jahrhundert als Verbannungsort für Gefangene genutzt. Davor war sie eine Leprakolonie, auf der Menschen freiwillig in Quarantäne gehalten wurden.

Robben Island ist als gefährliches Segelrevier bekannt, mit vielen Schiffswracks, die auf dem Meeresboden rund um die Insel liegen, und einer Geschichte, die von vielen Schiffen geprägt ist, die als vermisst gemeldet wurden. Jan van Riebeck entzündete daraufhin das erste Navigationsfeuer auf Robben Island, das sich seitdem zum einzigen funktionierenden Leuchtturm des Landes entwickelt hat. Wenn Sie Robben Island während Ihrer südafrikanischen Safari besuchen, haben Sie vielleicht das Glück, den vielen verschiedenen Tieren zu begegnen, die die Insel ihr Zuhause nennen. Dazu gehören Kaninchen, Robben, Vögel, Pinguine und Böcke. Die beste Zeit für einen Besuch dieser berühmten Insel ist der Sommer, wenn das warme Wetter die Fahrt mit der Fähre, die Museumstour und die atemberaubende Landschaft noch ein wenig angenehmer macht.

Gerne stellen wir Ihnen eine maßgeschneiderte Robben Island-Tour zusammen, die Ihren Wünschen und Ihrem Budget entspricht. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Wir empfehlen Ihnen auch, sich über die vielen anderen südafrikanischen Attraktionen zu informieren, die Sie vielleicht in Ihre Safari nach Südafrika einbeziehen möchten.

Robben Island - Cape Town

Hubschrauberflüge nach Robben Island

Sie können einen Hubschrauberflug nach Robben Island buchen, der Ihnen eine einzigartige Perspektive auf die Insel und ihre Umgebung bietet. Die Helikopterflüge starten von der V&A Waterfront in Kapstadt. Diese Option bietet zwar atemberaubende Aussichten aus der Luft, beinhaltet aber in der Regel keine geführte Tour über die Insel selbst.

Fährfahrt nach Robben Island

Die häufigste Art, Robben Island zu besuchen, ist die Fahrt mit einer Fähre. Die Fähre fährt vom Nelson Mandela Gateway an der V&A Waterfront in Kapstadt ab. Diese Option beinhaltet eine geführte Tour zu den historischen Stätten der Insel, einschließlich der ehemaligen Gefängnisanlagen und anderer interessanter Punkte.

Bootstouren nach Robben Island

Einige Bootsfahrten in Kapstadt bieten Fahrten an, die an Robben Island vorbeiführen, ohne anzuhalten. Sie gehen zwar nicht auf der Insel von Bord, aber diese Fahrten bieten die Möglichkeit, Robben Island vom Wasser aus zu betrachten, Fotos zu machen und die landschaftliche Schönheit der Gegend zu genießen.

Bei der Planung Ihres Besuchs auf Robben Island sollten Sie berücksichtigen, welches Erlebnis Sie suchen und welchen Zeitplan Sie haben. Die Fährenfahrt ist die gängigste und umfassendste Art, die Geschichte der Insel zu erkunden, während Hubschrauberflüge eine andere Perspektive bieten und Bootsfahrten eine zwanglosere Art sind, die Insel aus der Ferne zu bewundern.

Guided Group Tours

Our guided group tours are expertly designed for travellers who want to see the highlights of destination with like-minded people

Need Help?

Get in touch with our experienced consultants, dedicated to curating your ideal African safari. Let us guide you towards the perfect destination, ensuring your trip is nothing short of extraordinary.

JENMAN African Safaris

Stay Connected