African Safaris

Lake Naivasha

/
/
Lake Naivasha

Der Naivasha-See liegt etwas mehr als 100 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Nairobi und ist perfekt gelegen, um Ihren Kenia-Urlaub zu einer unvergesslichen Reise zu machen. Es gibt eine ganze Reihe von Tagesausflügen zu diesem majestätischen Gewässer, um die reiche Vogelwelt zu beobachten.

Wildtiere, die man auf einer Safari am Lake Naivasha beobachten kann

Der Naivasha-See gilt als das Juwel unter den ostafrikanischen Seen und entspringt aus den Flüssen Malewa und Gilgil, die eine Vielzahl von Tierarten anziehen. Der Naivasha-See ist ein Süßwassersee, der seinen Namen von dem Maasai-Wort Nai’posha ableitet, was so viel wie raues Wasser bedeutet und auf die plötzlichen Stürme in der Gegend zurückzuführen ist. Während die Vormittage am See im Allgemeinen ruhiger sind, können die Nachmittage etwas stürmisch werden, da der Wind oft hohe Wellen erzeugt.

Obwohl der See nur 13 Kilometer lang und nur fünf Meter tief ist, sind die Ufer des Naivasha-Sees mit Papyrus und verschiedenen Waldbaumarten bewachsen. Dies ist der ideale Lebensraum für Affen und Paviane sowie eine große Anzahl von Flusspferden, die Sie in Ihrem Kenia-Urlaub in Naivasha beobachten können. Weitere Tierarten sind Büffel, Giraffen, Warzenschweine und Gazellen. Die reiche Pflanzenwelt rund um den See beherbergt mehr als 400 verschiedene Vögel, die auf einer Safari nach Kenia passionierte Vogelbeobachter begeistern werden. Unter den 400 Arten werden sie eine große Vielfalt an fischfressenden Vögeln wie Reiher, Eisvögel, Fischadler, Schwarzkrabben, Kormorane und Pelikane finden.

Aktivitäten und Erlebnisse

Eine geführte Bootssafari auf dem Naivasha-See sollte in Ihrem Kenia-Urlaub auf dem Programm stehen. Nehmen Sie das Fernglas zur Hand, um Säugetiere wie Flusspferde, Büffel und Antilopen entlang der Ufer zu beobachten. Die abgestorbenen Bäume am Ufer bilden einen starken Kontrast zur üppigen Umgebung. Schauen Sie in den Himmel, um die vielen Vögel zu beobachten, die den Horizont säumen.

Machen Sie Ihre Safari in Kenia mit einem Besuch des Crescent Island Sanctuary zu einem einzigartigen Erlebnis. In diesem Naturschutzgebiet gibt es keine Raubtiere, und die Besucher werden ermutigt, einen Spaziergang in der Wildnis zu unternehmen, inmitten von Tieren wie Giraffen, Zebras, Gnus und mehr als 150 Vogelarten. Eine interessante Tatsache ist, dass die Insel der Hauptdrehort für den Filmklassiker “Out of Africa” war.

Lake Naivasha Safaris mit JENMAN

Eine Bootsfahrt auf dem atemberaubenden See ist Teil des 10-tägigen Kenia-Safari-Abenteuers, das in der Hauptstadt Nairobi beginnt und im Masai Mara National Reserve endet. Erkunden Sie während Ihres Kenia-Urlaubs den berühmten Amboseli-Nationalpark und beobachten Sie Flamingos im Lake Nakuru National Park.

Kombinieren Sie das Beste aus Kenia und Tansania auf der 15-tägigen “East Africa Migration Discoverer” und erleben Sie die schönste Safari Ihres Lebens. Verbringen Sie einen ganzen Tag mit Wildbeobachtungen im Amboseli-Nationalpark, bevor Sie die wunderbare Tierwelt Tansanias im Tarangire-Nationalpark, im Lake Manyara-Nationalpark und im berühmten Serengeti-Nationalpark entdecken. Ihre spektakuläre Afrikareise endet mit einem Besuch des atemberaubenden Masai Mara National Reserve in Kenia.

Guided Group Tours

Our guided group tours are expertly designed for travellers who want to see the highlights of destination with like-minded people

Need Help?

Get in touch with our experienced consultants, dedicated to curating your ideal African safari. Let us guide you towards the perfect destination, ensuring your trip is nothing short of extraordinary.

JENMAN African Safaris

Stay Connected