Out of Africa • Das Beste von Luangwa Sambia • 7 Tage

Out of Africa - Best of Luangwa

Choose currency

From

$ 5,735.00

pro Person

Our experienced travel consultants will design bespoke, private itineraries according to your needs and budget. All our group tours are offered on a private basis, and can be customized.

Description

Erleben Sie auf dieser Safaritour die atemberaubende Wildnis des South Luangwa National Park. Beginnen Sie Ihr Abenteuer im Tafika Camp, das an den malerischen Ufern des Luangwa Flusses liegt. Genießen Sie aufregende Pirschfahrten und erleben Sie hautnahe Begegnungen mit Elefanten, Nilpferden und Löwen unter der Führung sachkundiger bewaffneter Guides. Anschließend fahren Sie zum Chikoko Tree Camp, das in einem Akazienhain liegt. Tauchen Sie ein in die unberührte Wildnis, wenn Sie morgens und nachmittags in Begleitung erfahrener Guides auf Wanderungen gehen. Entdecken Sie die Geheimnisse des Busches und bewundern Sie die vielfältige Tierwelt, darunter eine reiche Vogelwelt. Übernachten Sie in einzigartig angelegten Chalets mit eigenem Bad, die einen atemberaubenden Blick auf die Natur bieten.

Setzen Sie Ihre Reise zur Chikunto Safari Lodge fort, einer luxuriösen Boutique-Lodge im Herzen des South Luangwa National Park. Nehmen Sie an aufregenden Tag- und Nachtfahrten, Wandersafaris und Flusskreuzfahrten teil. Erleben Sie die Wunder des Luangwa-Tals und beobachten Sie nachtaktive Tierarten in Aktion. Entspannen Sie sich in den geräumigen Zeltsuiten, genießen Sie die hervorragende Küche und bewundern Sie die atemberaubende Aussicht von der erhöhten Stargazing & Sleepout Plattform. Tauchen Sie ein in die Schönheit des “Tals der Leoparden” und schaffen Sie auf dieser unvergesslichen Safaritour Erinnerungen, die ein Leben lang halten.

Während einer Safari in Sambia haben Sie vielleicht die Gelegenheit, die Thornicroft-Giraffe und das Cookson-Gnu zu sehen, die beide im Süd-Luangwa-Nationalpark beheimatet sind. Setzen Sie sich mit einem unserer Safari- und Reisespezialisten in Verbindung, wenn Sie Fragen zu Verfügbarkeit, Preisen und Transportmöglichkeiten für eine Safari in Sambia haben. Unsere Reiseberater sind in der Lage, Ihnen mit maßgeschneiderten Touren und Reisepaketen für Ihre individuellen Bedürfnisse zu helfen.

Unterkünfte

Tag 1

Tafika Camp, Sambia
South Luangwa National Park

Tag 2 – 5

Chikoko Tree Camp, Sambia
South Luangwa National Park

Tag 5 – 7

Chikunto Safari Lodge, Sambia
South Luangwa National Park

Inklusive

  • 6 x Frühstück
  • 5 x Mittagessen
  • 6 x Abendessen
  • Unterbringung und Verpflegung wie im Reiseplan angegeben oder von ähnlichem Standard
  • Hin- und Rücktransfer zum Flughafen wie im Reiseprogramm angegeben
  • Betreuung durch einen englischsprachigen Reiseleiter auf den angegebenen Ausflügen
  • Aktivitäten und Ausflüge wie angegeben
  • Parkeintrittsgebühren, sofern nicht anders angegeben
  • Wäscherei
  • Beitrag an den Luangwa Conservation Fund

Exklusive

  • Flüge: International und national
  • Unterkunft vor und nach der Tour
  • Nicht erwähnte Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Trinkgelder, Telefonate, Kuriositäten, Reiseversicherungen usw.

Informationen vor der Tour

15-minütiger Flug zur Landebahn Mwanya/Lukuzi (optional)
(RASair Gepäckbeschränkung: 15 kg Gepäck + 5 kg Handgepäck pro Person, verpackt in Softbags)

1h30 – 2h Fahrt vom Flughafen Mfuwe nach Tafika

Ankunft zur Safari

Ruhen Sie sich am ersten Tag Ihrer Ankunft aus – Sie brauchen vielleicht etwas Zeit, um sich an die andere Zeitzone anzupassen. Reisen Sie lieber einen Tag früher an, um sich zu erholen und Ihre Tour erfrischt und abenteuerlustig zu beginnen!

Währung

Wenn Sie Ihre Währung umtauschen müssen, vermeiden Sie Wechselstuben auf der Straße oder in anderen Bereichen, die Ihnen verdächtig vorkommen könnten. Beachten Sie immer, dass selbst dann, wenn Ihnen jemand z. B. einen 50 %igen Aufschlag auf den Wechselkurs anbietet, dieser Umtausch als Teil des Schwarzmarkts angesehen wird und illegal ist! Hotels, Camps und Lodges können Geld tauschen, aber manchmal ist der Kurs etwas niedriger. Wir empfehlen, dass Sie eine akkreditierte Wechselstube aufsuchen.

Kreditkarten

Kreditkarten wie Visa und MasterCard werden in den meisten Gebieten sowie in größeren Hotels und Lodges akzeptiert.

Krankenhäuser und Apotheken

In den größeren Städten des südlichen Afrikas gibt es Apotheken und Krankenhäuser, aber Sie sollten sich immer vergewissern, dass Sie genügend Medikamente dabei haben, falls die Apotheken/Krankenhäuser diese nicht vorrätig haben.

Telefon

In den meisten Gebieten können Sie ins Ausland telefonieren – beachten Sie jedoch, dass es in einigen kleineren Gebieten diese Möglichkeit nicht gibt und Auslandsgespräche sehr teuer sind. In bebauten Gebieten und Städten gibt es auch Handy-Empfang!

Pässe, Dokumente und Wertsachen

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihren Reisepass, Ihre Dokumente und andere Wertsachen immer bei sich haben! Wir empfehlen, eine Kopie dieser Dokumente anzufertigen und an einem anderen sicheren Ort aufzubewahren, für den Fall, dass den Originalen etwas zustößt. Lassen Sie Wertsachen nie allein und denken Sie daran, dass Sie auf einer Safari sind, teurer und wertvoller Schmuck ist also nicht notwendig.

Sicherheit

Jede Gegend (überall auf der Welt) kann zuweilen unsicher sein. Bitte treffen Sie immer die üblichen Vorsichtsmaßnahmen und gehen Sie niemals allein, insbesondere nicht nachts oder in heruntergekommenen Gegenden!

Packen

Erkundigen Sie sich immer nach der Menge des Gepäcks, das Sie im Flugzeug und im Safarifahrzeug mitnehmen dürfen – sie kann unterschiedlich sein. Wir empfehlen, eine weiche Tasche anstelle eines harten Koffers zu verwenden, da dies auf einer Safari vorzuziehen ist. Auf den meisten Flügen sind 20 kg erlaubt, auf unseren planmäßigen Safaris sind es 15 kg pro Person. Vergessen Sie nicht, Ihre Koffer mit Gepäckanhängern zu versehen (für das Flugzeug und die Safari).

Reisegepäck und Medikamente

Bitte beachten Sie, dass Sie alle Medikamente, die Sie benötigen (z. B. Diabetes-Medikamente), in Ihr Handgepäck packen sollten. Trotz der strengen Vorschriften erlauben die Fluggesellschaften dies, sofern Sie ein Schreiben Ihres Arztes vorlegen.

Was Sie anziehen sollten

Sie sind auf Safari und im Busch, also achten Sie darauf, dass Sie bequem gekleidet sind und bequeme Schuhe tragen. Nehmen Sie immer verschiedene Kleidungsstücke mit: Sommerkleidung, einen leichten Regenmantel, ein warmes Oberteil und einen Hut.

Pünktlichkeit

Bitte seien Sie pünktlich, wenn Sie Ihre Fahrzeuge für die Pirschfahrten treffen. Wenn Sie zu spät kommen, können Sie den Rest der Reise verzögern oder etwas Wunderbares verpassen!

Klima

Denken Sie immer daran, dass die afrikanische Sonne zwar sanft aussieht, aber sie ist stark und kann sehr unangenehm sein. Zu viel Sonne kann zu Kopfschmerzen, Dehydrierung, Übelkeit und Schwindelgefühl führen. Achten Sie lieber auf sich selbst, indem Sie Sonnencreme und einen Hut benutzen, als zu versuchen, eine schöne afrikanische Bräune zu bekommen.

Trinkwasser

In bebauten Gebieten ist das Wasser sicher zu trinken (meistens in Südafrika), aber in einigen Gegenden ist es nicht sicher, das Leitungswasser überhaupt zu trinken! Wir empfehlen Ihnen daher, immer Wasser aus Flaschen zu trinken, um Krankheiten vorzubeugen. Sie können das Leitungswasser zum Spülen Ihres Mundes verwenden, wenn Sie sich die Zähne putzen! Der Verzehr von Eis ist im Allgemeinen in Ordnung, aber manchmal ist es besser, vorsichtig zu sein. Wir raten Ihnen, in Afrika immer nur Wasser aus Flaschen zu trinken!

Essen und Trinken

Afrika ist berühmt für sein Obst und frisches Gemüse, das man überall in Afrika genießen kann. Obst und Gemüse sollten vor dem Verzehr geschält werden. Getränke (einschließlich Spirituosen) und Zigaretten können in den meisten Gebieten gekauft werden, sind aber normalerweise recht teuer. Auf unseren Safaris bieten wir die meisten/alle Mahlzeiten an, die von unserem Reiseleiter oder in einer Lodge zubereitet werden.

Anti-Malaria-Medikamente

Viele Gebiete in Afrika sind von Malaria betroffen – wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Anti-Malaria-Medikamente einzunehmen. Bitte halten Sie sich bei der Einnahme genau an die Vorschriften und lassen Sie keine Medikamente aus! Sollten Sie am Ende Ihrer Safari Grippesymptome entwickeln, suchen Sie bitte umgehend Ihren Arzt auf.

Strom und Elektrizität

Die meisten Orte (Hotels, Lodges) verfügen über Strom. Wir empfehlen jedoch immer, eine Taschenlampe mit auf die Safari zu nehmen. Denken Sie immer daran, dass wenn Sie etwas einstecken (z.B. eines Ihrer Geräte), es eine andere Spannung haben kann! Die übliche Spannung ist 220-240 AC. Wenn Ihr Gerät nicht mit dieser Spannung übereinstimmt, müssen Sie einen Konverter mitbringen, da einige Lodges möglicherweise keinen Konverter für Sie bereithalten…

Fotos

Es wird viele tolle Fotos geben, die Sie auf Ihrer Safari einfangen wollen. Achten Sie aber darauf, dass Sie keine Fotos von Menschen ohne deren Erlaubnis machen. Fotografieren Sie auch nie jemanden oder etwas aus dem Militär, der Polizei, den Streitkräften, der Regierung, Präsidenten oder Flughäfen.

Tiere

Die Tiere im Busch und die Tiere, die Sie auf einer Safari sehen, sind wild! Es kann sein, dass Tiere frei herumlaufen, also seien Sie aufmerksam und vorsichtig, wenn Sie von Ort zu Ort gehen.

Trinkgeld

Trinkgeld ist in den Mahlzeiten nicht inbegriffen, es sei denn, es ist eine Servicegebühr in der Rechnung enthalten – dann brauchen Sie kein Trinkgeld zu geben. Das übliche Trinkgeld beträgt 10 % des Rechnungsbetrags für Getränke und Speisen. Trinkgelder für Führer und Fahrer sind immer willkommen und liegen zwischen 5 und 10 US-Dollar pro Tag…

Fahrer-Guide/Safari-Guide

Ihre Fahrer und Guides verfügen über viel Erfahrung, Informationen und Wissen über alle Gebiete, die Sie bereisen werden. Stellen Sie ihnen unbedingt viele Fragen und unterhalten Sie sich mit ihnen über alles.

Tagesablauf
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Mfuwe werden Sie abgeholt und zum Tafika Camp gebracht, das an den malerischen Ufern des Luangwa Flusses liegt. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie am Nachmittag eine Pirschfahrt, bei der Sie die Möglichkeit haben, die reiche Tierwelt der Gegend zu beobachten.
Tagesablauf
Nach einem köstlichen Frühstück brechen wir zu unserem nächsten Ziel auf. Je nach Reiseroute bringt Sie eine kurze Fahrt zur Flussüberquerung, wo Sie Ihre Erkundung einer unberührten Wildnis beginnen werden. In Begleitung eines erfahrenen, bewaffneten Scouts und Guides machen Sie sich zu Fuß auf den Weg zu Ihrem Camp. In den nächsten drei Tagen haben Sie die Möglichkeit, erfrischende Morgen- und Nachmittagsspaziergänge zu unternehmen, mit häufigen Stopps, bei denen Ihr Guide Sie in die Geheimnisse des Busches einweiht. Dieses Wildnisgebiet bietet außergewöhnliche Wildtierbeobachtungen, die den Gästen häufige und wunderbare Sichtungen ermöglichen. Die Tatsache, dass Sie zu Fuß unterwegs sind und sich mitten in der Landschaft befinden, macht das Erlebnis noch spannender. Auch Vogelliebhaber werden sich an der vielfältigen Vogelwelt erfreuen, die das Gebiet bevölkert.
Tagesablauf
Begeben Sie sich auf ein Abenteuer voller spannender Aktivitäten und zahlreicher Möglichkeiten. Von fesselnden Tag- und Nachtfahrten im South Luangwa National Park bis hin zu aufregenden Wandersafaris – tauchen Sie ein in die Wunder des Luangwa-Tals. Erleben Sie auf unseren faszinierenden Nachtfahrten das einzigartige Verhalten nachtaktiver Tierarten und entdecken Sie auf bezaubernden Flusskreuzfahrten die delikate Beziehung zwischen dem Ökosystem und den Gemeinden.
Tagesablauf Unsere Safari endet nach dem Frühstück. Sie werden zum Flughafen Mfuwe gebracht. Wir hoffen, Sie eines Tages auf einem anderen unserer afrikanischen Abenteuer wieder begrüßen zu dürfen!
 
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Get the TravelKey App

Get Instant Access to your Travel Itinerary

Need Help?

Get in touch with our experienced consultants, dedicated to curating your ideal African safari. Let us guide you towards the perfect destination, ensuring your trip is nothing short of extraordinary.

JENMAN African Safaris

Stay Connected